Web Analytics Made Easy - Statcounter

Neuer Park & Ride Parkplatz an der Schillerstraße | Taucha kompakt

arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 14.03.2023 10:59

Neuer Park & Ride Parkplatz an der Schillerstraße

Taucha hat 36 neue Parkplätze: An der Schillerstraße wurde jetzt ein Park & Ride Parkplatz eröffnet.

Taucha hat 36 neue Parkplätze: An der Schillerstraße wurde jetzt ein Park & Ride Parkplatz eröffnet.

Aufatmen bei Pendlern: Nachdem der Parkplatz an der Weststraße wegen der Sanierung der Straße gesperrt wurde, standen am Bahnhof Taucha vorerst keine Parkplätze mehr zur Verfügung. Seit Montag gibt es nun an der Schillerstraße, also auf der anderen Seite des Bahnhofs, einen neuen Park & Ride Parkplatz. 36 Stellplätze auf Ökopflaster gibt es hier, zwei davon als Behindertenparkplätze.

17. November 2022: Ein Bagger bereitet den Bau des Parkplatzes vor. (Foto: taucha-kompakt.de)
17. November 2022: Ein Bagger bereitet den Bau des Parkplatzes vor. (Foto: taucha-kompakt.de)
17. November 2022: Ein Bagger bereitet den Bau des Parkplatzes vor. (Foto: taucha-kompakt.de)
17. November 2022: Ein Bagger bereitet den Bau des Parkplatzes vor. (Foto: taucha-kompakt.de)
17. November 2022: Ein Bagger bereitet den Bau des Parkplatzes vor. (Foto: taucha-kompakt.de)
cancel
info
17. November 2022: Ein Bagger bereitet den Bau des Parkplatzes vor. (Foto: taucha-kompakt.de)

Beschlossen wurde der Bau des Parkplatzes in der Stadtratssitzung am 10. November 2022. Bereits wenige Tage später begannen die Bauarbeiten, um die Förderfähigkeit der Maßnahme bis Jahresende 2022 nicht zu gefährden. Auch aus diesem Grund erfolgte die Ermächtigung der Vergabe damals nicht vom Stadtrat sondern von Bürgermeister Tobias Meier. Der Stadtrat bestätigte nur die Ermächtigung rückwirkend.

17. November 2022: Ein Bagger bereitet den Bau des Parkplatzes vor.


Immer wissen, was in Taucha wichtig ist? Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal.

Durchgeführt wurden die Bauarbeiten vom Unternehmen LKM Bau aus Leipzig. Die Kosten belaufen sich auf 250.000 Euro, gefördert wurden 90 Prozent, also rund 225.000 Euro über das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV) und den Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL).

Bislang wurden rund um den Parkplatz 13 Bäume gepflanzt: zwei Rot-Ahorne, eine Manna-Esche (Blumen-Esche), eine gemeine Hopfenbuche, zwei Pyramiden-Akazien, zwei Amerikanische Amberbäume „Moraine”, eine Säuleneiche, zwei Silberlinden, eine Winterlinde und eine Pyramiden-Hainbuche. Außerdem soll der Erdwall intensiv begrünt werden: 450 Sträucher werden hier noch gepflanzt.

Damit der neue P&R-Parkplatz auch gefunden werden kann, sollen entsprechende Hinweisschilder im Umfeld angebracht werden. Aktuell würden dazu Abstimmungen mit der Verkehrsbehörde laufen, teilt das Rathaus auf Anfrage mit.

default


Daniel Große
Daniel Große
Daniel Große arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die unsere Region bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus den Rathäusern und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
north
© taucha.media, Daniel Große.
Bereitgestellt mit dem myContent.online CMS und PORTAL.