Oberschule Taucha (links) und Geschwister-Scholl-Gymnasium Taucha. Foto: Daniel Große
Anzeige

Die Anmeldephase für die neuen fünften Klassen am Geschwister-Scholl-Gymnasium und der Oberschule Taucha hat begonnen. In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen bei den Anmeldemodalitäten.

Anmeldeprocedere für das Gymnasium

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.



Energiekonzepte Deutschland:
Jetzt Solarstrom-Eigenversorger werden!



norules Webdesign:
Wir bringen Ihr Webprojekt
auf das nächste Level



Das Geschwister-Scholl-Gymnasium unterscheidet in zwei Fälle. Fall 1 kommt für Eltern in Frage, deren Kinder eine Bildungsempfehlung für das Gymnasium erhalten haben. Hier erfolgt die Anmeldung ausschließlich auf dem Postweg. Die Unterlagen müssen in einer Klarsichthülle bis 1. März per Post an das Gymnasium geschickt werden. Alternativ können die Unterlagen auch in den Hausbriefkasten der Schule eingeworfen werden.

Fall 2 richtet sich an Eltern, deren Kinder eine Bildungsempfehlung für die Oberschule bekommen haben oder wenn die Kinder bislang an einer Grundschule in freier Trägerschaft unterrichtet wurden. Hier erfolgt die Anmeldung persönlich und von beiden Personensorgeberechtigten im Sekretariat der Schule. Anmeldetermine sind der 12. Februar (7:30-13:00 Uhr), 21. Februar (7:30-14:30 Uhr) und 27. Februar (15:00-17:30 Uhr).

Welche Unterlagen nötig sind sowie viele weitere Hinweise sowie Dokumente zum Download finden sich auf der Website des Geschwister-Scholl-Gymnasiums.

Anzeige

Anmeldung für Oberschule ausschließlich persönlich

Die Anmeldungen für die zukünftige Klassen 5 an der Oberschule Taucha finden an folgenden Tagen statt:

12.02.24 bis 16.02.24 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr (am 13.02.24 09:00 bis 17:00 Uhr)
19.02.24 bis 23.02.24 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr (am 20.02.24 09:00 bis 17:00 Uhr)
26.02.24 von 09:00 bis 14:00 Uhr
27.02.24 von 09:00 bis 13:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
28.02.24 von 09:00 bis 14:00 Uhr
29.02.24 von 09:00 bis 13:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
01.03.24 von 09:00 bis 12:00 Uhr

Bei der Anmeldung haben Eltern die Gelegenheit, offene Fragen anzusprechen.

Zur Anmeldung müssen diese Unterlagen dabei sein:

  • das Original der Bildungsempfehlung Klasse 4 (in Ausnahmefällen die Dokumentation der besonderen Bildungsberatung – als Original )
  • die Originale und Kopien des letzten Jahreszeugnisses und der zuletzt erstellten Halbjahresinformation der zuvor besuchten Schule
  • das Original und eine Kopie der Geburtsurkunde oder ein entsprechender Identitätsnachweis
  • den ausgefüllten Aufnahmeantrag, unterzeichnet von beiden Sorgeberechtigten – als Original
  • ggf. Nachweis zum alleinigen Sorgerecht – als Kopie
  • ggf. medizinisches oder psychologisches Gutachten/Attest, Schwerbehinderten-ausweis, Bescheid über Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs, förderpädagogisches Gutachten sowie den letzten Entwicklungsbericht oder Förderplan – als Kopie
  • ggf. Erklärung zur Zwei- oder Mehrsprachigkeit, falls die Herkunftssprache nicht bzw. nicht ausschließlich Deutsch ist

Auf dem Aufnahmeantrag muss auch einen Zweit- und ein Drittwunsch für die weiterführende Schule angegeben werden.

Der Aufnahmeantrag kann auch online heruntergeladen werden.

Der Aufnahmebescheid ergeht schriftlich an die Eltern am 13.05.2024.

(1 mal heute gelesen)

Jetzt neu: Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal und bleiben Sie stets aktuell informiert über neue Artikel.

Veröffentlicht am 8. Februar 2024 um 15:56 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 9. Februar 2024 um 9:22 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here