Web Analytics Made Easy - Statcounter

CDU Taucha will „mit Vielfalt und frischem Wind” weiter im Stadtrat agieren | Taucha kompakt

arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 15.04.2024 15:38

CDU Taucha will „mit Vielfalt und frischem Wind” weiter im Stadtrat agieren

Mit elf Kandidaten zieht die CDU Taucha in die Wahl zum Stadtrat. Dabei wurde Wert auf Vielfalt gelegt, heißt es in einer Mitteilung.

„Unsere Stadt ist eine lebendige Mischung aus unterschiedlichen Lebensläufen, Überzeugungen und Wünschen. Es ist an der Zeit, dass unser Stadtrat diese Vielfalt widerspiegelt, frischer Wind einkehrt und Taucha davon profitiert”, betont Eric Neundorf, Vorsitzender des Tauchaer Ortsverbands der CDU. Die Kandidatinnen und Kandidaten würden eine Vielfalt an beruflichen Hintergründen, Fachgebieten und Lebenserfahrungen repräsentieren , die sie dazu befähigen, die Bedürfnisse und Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger nicht nur zu verstehen, sondern auch zielgerichtet anzusprechen, heißt es in einer Mitteilung.. Von erfahrenen Stadtratsvertretern über Projektleiter, Fachleuten aus dem Umweltbereich und Finanzwesen, Vertretern von Daten und Digitalisierung bis hin zu Bildung, Gesundheit und Eventmanagement spiegele diese Gruppe „die reiche Vielfalt unserer städtischen Gesellschaft wider”, so Neundorf weiter.

„Unterschiedliche Lebensalter, Erfahrungen in Taucha, aber auch bundesweit und international stärken uns! Indem wir eine derartig breite Palette von Stimmen und Perspektiven in die Entscheidungsfindung einbeziehen, können wir sicherstellen, dass unsere Politik die Bedürfnisse aller Bewohnerinnen und Bewohner anspricht“, ergänzt Frank Apitz, Fraktionsvorsitzender der CDU im Stadtrat.

Neun der elf Kandidaten der CDU Taucha. Von links: Jens Bruske, Cornelia Geißenhöner, Andreas Prothmann, Dr. Gisela Herold, Eric Neundorf, Sigrid Wagner, Dr. Marcus Mittendorf, Ariane Ohmenzetter, Frank Apitz (Foto: CDU Ortsverband Taucha)
Neun der elf Kandidaten der CDU Taucha. Von links: Jens Bruske, Cornelia Geißenhöner, Andreas Prothmann, Dr. Gisela Herold, Eric Neundorf, Sigrid Wagner, Dr. Marcus Mittendorf, Ariane Ohmenzetter, Frank Apitz (Foto: CDU Ortsverband Taucha)
Neun der elf Kandidaten der CDU Taucha. Von links: Jens Bruske, Cornelia Geißenhöner, Andreas Prothmann, Dr. Gisela Herold, Eric Neundorf, Sigrid Wagner, Dr. Marcus Mittendorf, Ariane Ohmenzetter, Frank Apitz (Foto: CDU Ortsverband Taucha)
Neun der elf Kandidaten der CDU Taucha. Von links: Jens Bruske, Cornelia Geißenhöner, Andreas Prothmann, Dr. Gisela Herold, Eric Neundorf, Sigrid Wagner, Dr. Marcus Mittendorf, Ariane Ohmenzetter, Frank Apitz (Foto: CDU Ortsverband Taucha)
Neun der elf Kandidaten der CDU Taucha. Von links: Jens Bruske, Cornelia Geißenhöner, Andreas Prothmann, Dr. Gisela Herold, Eric Neundorf, Sigrid Wagner, Dr. Marcus Mittendorf, Ariane Ohmenzetter, Frank Apitz (Foto: CDU Ortsverband Taucha)
cancel
info
Neun der elf Kandidaten der CDU Taucha. Von links: Jens Bruske, Cornelia Geißenhöner, Andreas Prothmann, Dr. Gisela Herold, Eric Neundorf, Sigrid Wagner, Dr. Marcus Mittendorf, Ariane Ohmenzetter, Frank Apitz (Foto: CDU Ortsverband Taucha)

Die bevorstehende Wahl biete „eine einzigartige Gelegenheit, der CDU eine starke Stimme im Stadtrat zu geben”, schreibt der Ortsverband weiter in der Mitteilung. Die Kandidatinnen und Kandidaten seien fest entschlossen, sich für eine bessere Zukunft unserer Stadt einzusetzen, einen Ausgleich zwischen unterschiedlichen Interessen zu suchen und die Transparenz und Kommunikation in der städtischen Politik wesentlich zu verbessern. Das hieße im Konkreten auch, dass die Chancen und Grenzen der langfristigen Stadtentwicklung künftig eine wesentlich größere Rolle spielen müssten als der unbedingte Wunsch der Umsetzung eines einzelnen Projekts. Die Bereiche Stadtplanung, Infrastrukturentwicklung und Verkehrswesen müssten gleichberechtigt betrachtet werden, um das städtische Wachstum einerseits gezielt zu steuern und die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger andererseits zielgerichteter zu erfüllen. Bürgerbeteiligung sei dabei nicht lästiges Übel, sondern willkommene Bereicherung und wertzuschätzendes Engagement für die Meinungsbildung im besten Sinne eines lebendigen Tauchas, heißt es weiter.

Zur Vorstellung der Kandidaten wurde jetzt eine längere Liste verschickt mit der jeweiligen Motivation.


Immer wissen, was in Taucha wichtig ist? Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal.

Das sind die Kandidaten und ihre Motivation

Frank Apitz

  • aufgewachsen in Taucha
  • 53 Jahre, zwei Kinder
  • Bankkaufmann
  • Stadtrat seit 2019, stellv. Bürgermeister,
  • Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Stadtrat,
  • Aufsichtsratsmitglied der städtischen Wohnungsgesellschaften

Meine Motivation als Kandidat zur Stadtratswahl: Seit fünf Jahren arbeite ich als Fraktionsvorsitzender der CDU im Stadtrat. Ich möchte diese intensive, verantwortungsvolle Arbeit fortsetzen und durch professionelle Kommunalpolitik dazu beitragen, dass sich unser Taucha gut gerüstet den Herausforderungen der Zukunft stellen kann.

Yvonne Apitz

  • aufgewachsen in Taucha
  • 52 Jahre, zwei Kinder Bankkauffrau
  • Leiterin Corporate Finance
  • Vorstandsmitglied der Jagd- & Parforcehorngruppe Taucha

Meine Motivation als Kandidatin zur Stadtratswahl: Ich möchte mich aktiv und konstruktiv im Stadtrat einbringen und Verantwortung für ein lebenswertes, nachhaltiges Taucha für alle Menschen übernehmen.

Sebastian Bindig

  • aufgewachsen in Taucha
  • 30 Jahre, 1 Kind
  • Verwaltungsfachangestellter (Sachbearbeiter für Wasserrecht beim Landkreis Nordsachsen)

Meine Motivation als Kandidat zur Stadtratswahl: Ich bin in Taucha groß geworden, zur Schule gegangen und habe hier eine Familie gegründet. Taucha ist und bleibt ein sehr wichtiger Ort für mich und es ist eine sowohl spannende als auch verantwortungsvolle Aufgabe, meinen Heimatort politisch und gesellschaftlich mitzugestalten.

Jens Bruske

  • aufgewachsen in Taucha
  • 57 Jahre, ein Kind
  • Betriebswirt
  • Stadtrat 2009 bis 2019
  • vielfältige Erfahrungen in der Kommunal- und Landespolitik
  • Erfahrungen als Kreisrat

Meine Motivation als Kandidat zur Stadtratswahl: Ich möchte die Themen Wirtschaftsentwicklung unter Einbindung von Tauchaer Unternehmen, Kinder-/Jugend- und Seniorenarbeit sowie die Ordnung und Sicherheit in unserer Stadt vorantreiben.

Cornelia Geißenhöner

  • aufgewachsen in Taucha
  • 43 Jahre, zwei Kinder
  • Kommunalwirtin (KSL)
  • Sachbearbeiterin im Bundesamt für Naturschutz
  • stellv. Vorsitzende der CDU Taucha
  • Vorstandsmitglied der Frauen Union Nordsachsen

Meine Motivation als Kandidatin zur Stadtratswahl: Mit meinem Hintergrundwissen aus der Kommunal- und Bundesverwaltung möchte ich sowohl Sparringspartner der Stadtverwaltung sein, als auch das Thema Umweltschutz in vorausschauender Weise stärker verankern. Umweltschutz muss nicht teuer sein, wenn er frühzeitig mitgedacht wird, anstatt ihn nachträglich „einbauen“ zu müssen.

Dr. Gisela Herold

  • aufgewachsen in Leipzig und seit 1996 in Taucha
  • 1 Kind
  • Zahnärztin im Ruhestand
  • Stadträtin seit 2019
  • langjährige Tätigkeit im Rechtsausschuss der LZÄ-Kammer Sachsen
  • 26 Jahre Mitglied der CDU und der Frauen Union Nordsachsen
  • Vorstandsmitglied des Ortsverbands Taucha
  • Gründungsmitglied im Schlossverein Taucha

Meine Motivation als Kandidatin zur Stadtratswahl: Die bei meiner verantwortungsvollen Tätigkeit als Stadträtin erworbene Sachkunde möchte ich in Verbindung mit meinen juristischen Kenntnissen und meinen Lebenserfahrungen auch in den kommenden Jahren für eine lebenswerte Zukunft in Taucha einsetzen. Besonders am Herzen liegen mir dabei die Bereiche Stadtentwicklung, Familie und Bildung.

Dr. Marcus Mittendorf

  • aufgewachsen in Leipzig mit weiteren Stationen in Dresden, München, Bayreuth, Düsseldorf und seit 2012 Taucha
  • 50 Jahre, zwei Kinder
  • Nachrichtentechniker, Dipl.-Wirtsch.- Ing. und promovierter Volkswirt
  • Gründungsmitglied des Fördervereins der Regenbogenschule
  • Vorstandsmitglied des Fördervereins des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Taucha

Meine Motivation als Kandidat zur Stadtratswahl: Nichts ist so gut, dass es nicht noch besser ginge. Was allgemein gilt, gilt für Taucha erst recht. Eine bürgerfreundliche Verwaltung, eine planvolle Stadtentwicklung mit vorheriger Anpassung der Infrastruktur und schlichtweg eine frühzeitigere Einbindung der Bürger, so dass nicht über sie, sondern mit ihnen geredet wird, sind nur einige Themen, die mich beschäftigen.

Eric Neundorf

  • aufgewachsen in Taucha
  • 30 Jahre
  • Dipl.-Ing. (BA)
  • Projektleiter (Industrieisolierung)
  • Vorsitzender der CDU Taucha

Meine Motivation als Kandidat zur Stadtratswahl: Ich habe mich 2022 dazu entschlossen, der CDU beizutreten und mich politisch zu engagieren. Da ich in Taucha aufgewachsen bin und den Charakter unserer liebenswerten Kleinstadt sehr schätze, halte ich es für wichtig, diesen auch für unsere künftigen Generationen zu erhalten. Mit nunmehr 30 Jahren habe ich den Vorteil, bereits Erfahrungen im Berufsleben gesammelt zu haben, mich aber immer noch in einem Alter zu befinden, um die Belange der Jugend zu verstehen. Da frische Impulse und Denkweisen für jede Gesellschaft wichtig sind, bin ich mir sicher, diese im künftigen Stadtrat platzieren zu können.
Ich setze mich für eine bestmögliche und kluge Verwendung der uns zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel ein und bin mir sicher mit meiner beruflichen Expertise eine Bereicherung für künftige Bauvorhaben in Taucha zu sein.

Ariane Ohmenzetter

  • aufgewachsen in Taucha
  • 48 Jahre, zwei Kinder
  • Praxis- und Eventmanagerin
  • Erfahrungen in verschiedenen Organisationstätigkeiten als Angestellte
  • Praxismanagerin Physiotherapie
  • 2014 Unternehmensgründung und selbständige Eventmanagerin
  • Gründungsmitglied des Kulturkreises Taucha

Meine Motivation als Kandidatin zur Stadtratswahl: Ich setze mich leidenschaftlich für die Förderung der Kultur- und Freizeitlandschaft in Taucha ein und möchte als Stadtratsmitglied aktiv dazu beitragen, diese weiterzuentwickeln und zu stärken. Meine Erfahrung und mein Engagement machen mich zu einer idealen Kandidatin für diesen Bereich.

Andreas Prothmann

  • aufgewachsen in Leipzig mit weiteren Stationen München, Manaus, Curitiba, Shanghai und seit 2000 in Taucha
  • 62 Jahre, 2 Kinder
  • Dipl.-Ing. (FH)
  • Kaufmännischer Projektleiter im Bereich Bioenergie
  • über 30 Jahre Erfahrung, auch international, im strategischen Einkauf sowie Projektleitung in der Industrie, dem Handel und der Marktforschung

Meine Motivation als Kandidat zur Stadtratswahl: Ich werde mich im Rahmen meiner Möglichkeiten, Erfahrungen und zusammen mit einer starken CDU u.a. für mehr Leistungsgerechtigkeit einsetzen.

Sigrid Wagner

  • aufgewachsen in Taucha
  • zwei Kinder
  • Erzieherin im Ruhestand
  • Stadträtin seit 2019
  • Vizepräsidentin der TSG 1861 Taucha e.V.
  • Abteilungsleiterin und Trainerin im Kinder- und Jugend- sowie Erwachsenen- und Seniorensport
  • tägliche Busbegleiterin für die Kinder der 3. Grundschule

Meine Motivation als Kandidatin zur Stadtratswahl: Der gesamte Sport- und Freizeitbereich bedarf mehr Aufmerksamkeit im Stadtrat. Gerade frühkindliche Bildung und sportliche Erziehung ist wichtig, dafür engagiere ich mich. Ebenso setzte ich mich auch für den Bau der 3. Grundschule bzw. den Interimsbau ein, damit diese Kinder endlich nicht mehr pendeln müssen. Dafür brauchen wir Ihre Stimme.


Daniel Große
Daniel Große
Daniel Große arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die unsere Region bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus den Rathäusern und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
north
© taucha.media, Daniel Große.
Bereitgestellt mit dem myContent.online CMS und PORTAL.