Foto: Marcos Ezequiel Angeloni

Die Aufbauarbeiten laufen seit Wochen – täglich ist mehr zu sehen vom Ancient Trance Festival, das in Taucha die Fans der Maultrommel- und Weltmusik vereint. Am morgigen Donnerstag geht es los.

Anzeige

Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Frisches Gemüse aus Taucha
Jeden Donnerstag im Hofladen




Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.



Die Veranstalter vom Tauchaer Maultrommel e.V. laden für den morgigen Donnerstag um 15 Uhr zur Eröffnung des Ancient Trance Festivals ein. Dann gebe es einen Trommelzug zum Friedensbaum, heißt es in einer Ankündigung. Seit fast zwei Wochen ist das Ancient Trance Team in Taucha vor Ort und bereitet alles für das 12. Festival vor. Auf der Festwiese und am Schöppenteich hat sich viel verändert: Bühnen und Bars, Tanzflächen und Chillout-Bereiche sind aufgebaut, Wasser und Strom verlegt, das Deko- und Landart-Team wirbelt über das Festivalgelände und die Schilderwerkstatt bereitet alles für ein stressfreie Orientierung vor.

Bis zur Eröffnungszeremonie am Donnerstag um 15 Uhr ist noch viel zu tun. Die Zelt- und Caravanflächen werden fit gemacht und stehen den Festivalbesuchern bereits seit heute 12 Uhr zur Verfügung. Empfohlen wird die Anreise zum Festival über die A 14, Ausfahrt Leipzig-Ost, um direkt auf die diesjährigen Camps und Parkplätze geleitet zu werden. Die Organisatoren bitten zudem, aufgrund der Baustelle an der B87, die Bundesstraße zu meiden oder öffentlichen Verkehrsmittel (S-Bahn S4 oder Straßenbahn der Linie 3) zu nutzen.

Der Einlass zum Festivalgelände beginne am Donnerstag ab 14 Uhr am Schöppenteich und der Festwiese. Tagestickets können Kurzentschlossene jederzeit über den Onlineshop und vor Ort kaufen. Der Markt der Möglichkeiten auf dem Marktplatz bietet allen Tauchaer Bürgern kostenfreie Musikacts und Projektvorstellungen als Schaufenster ins Festival.

Foto: Marian Tappert

Zur Eröffnung soll es musikalisch in die Hüften gehen: Den Start macht die deutsche Reggea-Pop-Band Guacáyo. Die jakutische Khomus-Virtuosin Olena UUTAi, die als eine der begnadetsten Maultrommelspielerin weltweit gilt, begleitet die Besucher zum Sonnenuntergang. Über 50 Acts und Bands aus aller Welt werden an den vier Tagen auf sechs Bühnen die Festivalbesucher zum Tanzen und Innehalten einladen. Darunter sind in der Szene bekannte musikalische Größen wie Beats Antique, BCUC, Kutmanaaly Sultanbekov, Yael Deckelbaum, Yabolo, Dikanda, Minyo Crusaders und Orange.

Tauchaer bekommen günstige Tagestickets ausschließlich in der MusikBox: Donnerstag: 10 Euro, Freitag: 20 Euro, Samstag: 36 Euro, Sonntag: 20 Euro. An den Einlässen sind keine Tickets für Tauchaer erhältlich.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 3. August 2022 um 17:48 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 3. August 2022 um 19:59 Uhr.

Vorheriger ArtikelBrustkrebs-Selbsthilfegruppe für Taucha geplant
Nächster ArtikelKreisstraße zwischen Taucha und Pönitz ab Montag gesperrt
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here