Anzeige


Zeugen gesucht: Paketzustellerin in Taucha ausgeraubt

,
0
2199
mal gelesen

In Taucha wurde gestern Vormittag die Angestellte eines Postdienstes ausgeraubt. Als sie die Nachnahme-Gebühr kassieren wollte, wurde sie zur Seite gestoßen und die Pakete gestohlen.

Anzeige
Ergotherapie, Handtherapie, Logopädie:
Therapiezentrum Susann Gläser


Der Vorfall ereignete sich gestern gegen 10.15 Uhr in der Böcklinstraße. Als die Paketzustellerin am Eingang der Gartenanlage eintraf, wurde sie von einem Mann empfangen, der sagte, er hätte die Pakete bestellt. Die Zustellerin stellte die beiden Pakete im Lieferfahrzeug bereit, wollte dann die Personalien des Empfängers überprüfen und das Geld in vierstelliger Höhe kassieren. Dazu kam es aber nicht mehr. Der Mann stieß sie weg und griff nach den Paketen. Es kam zu einer kurzen Rangelei. Der Unbekannte riss sich und die Pakete los und rannte in unbekannte Richtung weg. Die Paketzustellerin rief die Polizei.

Den vermeintlichen Empfänger beschrieb die Paketzustellerin wie folgt:

  • männlich, schlank, 20 – 25 Jahre, ca. 160 cm groß
  • schwarzer Schnurrbart
  • er trug eine schwarze Mütze, einen schwarzen Pullover oder eine schwarze
    Jacke
  • ortsübliche Aussprache
  • er hatte eine abgenutzte Geldbörse mit schwarzem Leder oder Imitat bei sich

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Telefon 0341 966 4 6666, zu melden.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 17. Dezember 2019 um 18:28 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 18. Dezember 2019 um 9:19 Uhr.


Vorheriger ArtikelKreuzung Kaufland/Portitzer Straße: der Spiegel kommt
Nächster ArtikelMorgen: Kurzfilmtag im Jugendclub
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here