Anzeige



Hoher Schaden bei Feldbrand in Arzberg

,
0
183
mal gelesen
Archivfoto

Einsatz für Feuerwehren der Region gestern in Arzberg (Kötten). An der K 8915 zwischen Kötten und Blumberg brannte ein Feld.


Der Einsatz dauerte etwa von 14.30 Uhr bis 15.10 Uhr, teilt die Polizei heute mit. Demnach wurde den Beamten durch die Rettungsleitstelle mitgeteilt, dass ein Feld in Flammen steht. Durch Polizeibeamte und Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr wurde der Sachverhalt überprüft und bestätigt: Es brannten etwa zehn Hektar Getreide. Das Feuer konnte durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Torgau, Beilrode, Elbe-Elster, Arzberg und Blumberg gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens liegt bei etwa 21.000 Euro. Es wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Anzeige
(8 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 30. Juli 2020 um 12:21 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 30. Juli 2020 um 12:21 Uhr.


Vorheriger ArtikelMorgen: zweiter Sommermarkt in Taucha
Nächster ArtikelFahrraddieb in Delitzsch von der Polizei gestellt
Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here