Anzeige


Kellereinbrüche in Taucha

,
2
4611
mal gelesen

In der Nacht zu gestern wurde in diverse Keller in Taucha eingebrochen. Dabei entstand Sachschaden, es wurde aber auch einiges gestohlen.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.





Wie die Polizei mitteilt, hatte gestern Morgen gegen 6 Uhr eine Hausbewohnerin der Ferdinand-Lasalle-Straße festgestellt, dass in verschiedene Keller eingebrochen worden war. Sie informierte die Polizei und den Hausmeister. Es stellte sich im Lauf der Ermittlungen vor Ort heraus, dass insgesamt 19 Keller, ein Fahrradabstellraum sowie zwei Fahrradboxen in der Tiefgarage der Grundstücke Nummer 10 und 14 betroffen waren. Ein Geschädigter habe festgestellt, dass aus seinem Keller zwei Fahrradträger im Wert von rund 160 Euro fehlen. Aus einigen Kellern fehlte nichts. Es konnten jedoch gestern noch nicht alle Geschädigten erreicht werden, so dass die Höhe des Diebstahlschadens noch unklar ist. Dazu dauern die weiteren Ermittlungen an. Die Höhe des Sachschadens wurde mit etwa 3.000 Euro angegeben.

Bei Facebook berichten Tauchaer auch von Einbrüchen in weitere Keller und Tiefgaragen in anderen Gebieten Tauchas. Mieter und Eigentümer sollten daher wohl aktuell verstärkt darauf achten und ihr Eigentum sichern. Das Präventionsportal der Polizei gibt Tipps und Hinweise.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 20. Februar 2020 um 11:06 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 20. Februar 2020 um 11:06 Uhr.


2 Kommentare

  1. Ich empfehle eine Alarmanlage für jeden Keller.
    Sobald die Tür unerlaubt geöffnet wird, schaltet sich der Alarm in der Wohnung ein. So kann der Einbrecher gestellt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here