Recht überraschend informierten das Tauchaer Rathaus und das Landratsamt Nordsachsen über eine Fahrbahninstandsetzung in Pönitz. Diese gilt bereits ab Montag.

Die Sperrschilder stehen schon am Straßenrand. Auch die Asphaltfräse ist schon positioniert. Am Montag kommt sie zum Einsatz. Wie das Landratsamt mitteilt, lässt das Straßenbauamt im Rahmen von Gewährleistung vorhandene Mängel im Kreuzungsbereich der Tauchaer Straße / Liehmenaer Straße / Alte Dorfstraße / Zur S-Bahn beseitigen. Die Instandsetzung erfolgt unter Vollsperrung. Eine Umleitung über Jesewitz sei ausgeschildert. Busse der Firma Leupold dürfen die Baustelle passieren, sofern kein Asphalt eingebaut wird. Alle betroffenen Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

Die Asphaltfräse steht schon bereit.


(2 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 6. November 2020 um 18:42 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 6. November 2020 um 18:42 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here