Anzeige


Bibliothek Taucha: Das sind die meist nachgefragtesten Titel 2020

,
0
742
mal gelesen

Die Tauchaer Stadtbibliothek erfreut sich auch in Zeiten des Internets und scheinbar ständig verfügbaren Online-Wissens einer hoher Nachfrage. Jetzt wurden die Top-Titel des Jahres 2020 veröffentlicht.

Anzeige
Websites, Marketing, Design:
AKUTISING - Die Medienagentur



Keine Frage: Kinder blättern gern durch Bücher. Das Internet, TV-Streaming-Dienste oder Hörbücher können Bilder- und Geschichtenbücher nicht ersetzen, wenn es darum geht, mit Phantasie und Spaß zu lernen und zu lesen. Dennoch hat die Tauchaer Stadtbibliothek nicht nur klassische Bücher im Bestand. Auch CDs, DVDs und Spiele gibt es. Stolze 29.600 Medien können hier ausgeliehen werden. Im vergangenen Jahr gab es laut Mitarbeiterin Steffi Beyer rund 26.500 Entleihungen. 1192 aktive Nutzer hatte die Bibliothek im Jahr 2020. Auf Nachfrage von Taucha kompakt erstellte sie eine Liste der nachgefragtesten Medien.

Die Top-Titel 2020

Spiele:
Wer ist es?
Kiki Ricky

DVDs:
Eiskönigin 2
Die drei !!!
Drachenzähmen leicht gemacht 3

CDs Kinder:
Die drei ???
Die Olchis und die Mumie
Conni im Krankenhaus

CDs Erwachsene:
Totenstille im Watt
Mittagsstunde
Ich küss Dich tot
Unterleuten

Zeitschriften:
Landlust
Natur & Heilen
Landidee

Jugendbücher:
Mockingjay
Bodyguard
Becoming Elektra

Bücher Erwachsene: (Buchreihen)
Jahrhundert-Trilogie
Die sieben Schwestern
Fährmannstochter
Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe (verschiedene Autoren)

Sachliteratur
Du musst nicht von allen gemocht werden
Der Ernährungskompass
Leipziger Mordspuren

Kinderbücher:
Merida
Lustige Taschenbücher
Gregs Tagebücher
Die kleine Spinne Widerlich
Minecraft
Kokosnuss

Im Jahr 1842 gründete Karl Große die erste Leihbücherei in Taucha, 1888 eröffnete dann die Volksbibliothek, die 1934 zur Stadtbücherei wurde. Im Jahr 2009 wurde die Stadtbibliothek Taucha nach Friedrich Adolf Ebert benannt, der 1791 in Taucha geboren wurde. Er setzte sich für die Anerkennung des bibliothekarischen Berufs ein und entwickelte Anleitungen zur Berufsausbildung. Seit 1995 befindet sich die Tauchaer Bibliothek in der Brauhausstraße. Auch das Tauchaer Museum ist hier zu finden.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 15. Januar 2021 um 10:29 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 15. Januar 2021 um 10:30 Uhr.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here