Tauchaer Fotografin tauscht November-Grau gegen Hawaii-Hitze

0
446
mal gelesen

Der November hat Taucha voll im Griff. Das erste Mal Scheibenkratzen haben wir schon erledigt, tagsüber erreichen die Temperaturen trotz Sonne gerade mal 6 Grad Celsius. Genau richtig eigentlich für einen Trip in die Wärme. Nach Hawaii beispielsweise.

Dort hin fliegt am Donnerstag Mireille Gebler aus Taucha. Die 41-Jährige ist eine von acht Frauen und Männern, die bei Radio Leipzig eine Reise nach Hawaii gewonnen haben. Anlass: Morgenmoderator André Hardt will bei einem Spezial-Ironman antreten. 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen. Das alles bei 28 bis 31 Grad Celsius und kaum Wind. Wesentlich entspannter haben es da die Gewinner des Radiosenders. Inseltour, Picknick im aktiven Vulkan von Big Island und Schwimmen mit Delfinen stehen beim elftägigen Aufenthalt unter anderem auf dem Plan.

Für Mireille ein Traum: „Ich kann das alles noch gar nicht glauben. Ich hab mit keiner Silbe dran gedacht, dass das wirklich klappen könnte“, sagt die freie Fotografin, die sich gegen rund 10.000 Bewerber durchgesetzt hat. Vor allem freut sie sich auf Palmen, Sonne und wärmere Temperaturen. Als Fotografin ist sie schon gespannt, was ihr „vor die Linse“ kommen wird. „Ich bin seit Tagen im Fernweh, packe meine Ausrüstung und überlege, welche Objektive, welche Filter ich noch brauchen könnte“, berichtet sie. Auf ihrer Facebook-Seite „Your Moments“ und in ihrem Blog wird Mireille auf jeden Fall berichten. Auch, wie sich André Hardt beim Laufen, Radfahren und Schwimmen schlägt. „Ich denke, es wird anstrengend, aber André ist ein har(d)ter Hund, der schafft das!“, lacht sie.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here