Anzeige


Radfahrer kollidiert in Taucha mit Linie 3

,
0
1650
mal gelesen

Mit Updates nach Polizeimeldung um 15.27 Uhr

Anzeige
Perfekte Lippen und Augenbrauen mit einem
Permanent Make-up von Sandra Hamann



Erneut kam es in Taucha zu einem Unfall zwischen Radfahrer und Straßenbahn.

Der Unfall ereignete sich heute um 7.58 Uhr. Ein 55-Jähriger Radfahrer befuhr laut Polizeihauptmeister Jens-Uwe Lehmann die B87/Leipziger Straße Richtung Leipzig. In Höhe des Ford-Autohauses wollte er offenbar die Bahngleise überqueren. Dabei übersah er die Straßenbahn der Linie 3, die sich aus Richtung Taucha näherte. Trotz sofort eingeleiteter Gefahrenbremsung des Fahrers erfasste die Bahn den Radfahrer. Selbiger wurde etwa zwei Meter mitgeschleift und verletzte sich schwer. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Straßenbahnverkehr von und nach Taucha war ab Portitzer Allee unterbrochen, die LVB setzten SEV-Busse ein. Seit 9.24 Uhr fahren die Bahnen wieder.

Die Verkehrspolizei sucht nun dringend Zeugen, die zum Verhalten der Unfallbeteiligten Hinweise geben können. Diese wenden sich bitte telefonisch an die Verkehrspolizeiinspektion unter Telefon 0341 2552851 (tagsüber), sonst 0341 2552910.

Anzeige
Veröffentlicht am 14. Dezember 2018 um 10:01 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 14. Dezember 2018 um 15:28 Uhr.
Vorheriger ArtikelBahnübergang Gerichtsweg ab 15 Uhr wieder offen
Nächster ArtikelEinbruch in Tauchaer Büro
Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here