Anzeige


Im Februar: Erstmals Musikveranstaltung im Kino

,
0
306
mal gelesen
Anzeige

Im Februar gibt es im Kino Taucha eine Premiere: Zum ersten Mal wird hier kein Blockbuster im Mittelpunkt des Zuschauerinteresses stehen, sondern das Duett WALTERundPOHLERS, bestehend aus Frank Walter und Lutz Pohlers.

Anzeige
Perfekte Lippen und Augenbrauen mit einem
Permanent Make-up von Sandra Hamann



Die beiden Musiker sind Tauchaern sicher schon bekannt: Sie spielten schon in verschiedenen Besetzungen, jetzt sind sie als Duo unterwegs. Mit ihrem Programm „Sound’N’Silence“ bedienen Walter und Pohlers eher die ruhigen Töne. Diese sind es auch, die am 10. Februar um 20 Uhr in den CT Lichtspielen Taucha zu hören sein werden. Ein Abend, in dem die beiden bekannte Songs covern, aber immer in ihrer ganz eigenen Art, wie Frank Walter erklärt: „Bei der Auswahl der Lieder müssen uns zuerst die Texte ansprechen, dann arbeiten wir so lange daran, bis wir uns die Lieder zu Eigen gemacht haben. Das ist ehrlich. Und als Duett muss man sehen, wie man am besten die Stimmen aufteilt. So bekommt die Musik im Singer-Songwriter-Stil eine ganz eigene Note“, so der Tauchaer. Von Depeche Mode bis Karussell, deutsch und ein bisschen englisch, wollen sie ihr Konzert in zwei Teilen mit kurzer Pause spielen, so das Duo.

Auf die Idee, in einem Kino zu spielen, kamen die Musiker schon länger. „Wir suchen unsere Locations oft selbst, weil wir unsere eher leisen Töne vorzugsweise in einem ruhigen, abgeschlossenen Raum spielen. Mit dem Ziel, dass alle einen schönen Abend haben. Da eignet sich ein Kinosaal akustisch wunderbar“, so Frank Walter. Und Daniel Grahl, Betreiber des Tauchaer Kinos, fügt hinzu: „Wir haben schon vor einem Jahr mal darüber gesprochen und Ideen entwickelt. Jetzt auf dem Weihnachtsmarkt haben wir Nägel mit Köpfen gemacht und einen Termin gefunden. Ich freue mich auf den Abend, der ganz anders sein wird als das, was man bisher im Kino erleben konnte.“

Walter und Pohlers, Konzert im Kino
Sonntag, 10. Februar 2019, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
Karten ab sofort zum Kauf im Kino für 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro

Veröffentlicht am 8. Januar 2019 um 16:10 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 8. Januar 2019 um 20:14 Uhr.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here