Anzeige

Die KFZ-Werkstatt Teltscher ist auch weiterhin geöffnet!


Sangesfreudige Tauchaer für modernen Chor gesucht

,
0
1257
mal gelesen

Einen reinen Männerchor gibt es in Taucha schon. Vielleicht kommt bald ein reiner Frauenchor dazu. Die Leipzigerin Sylke Jilani sucht derzeit sangesfreudige Tauchaer. Gemeldet haben sich aber bislang nur Frauen.

Anzeige
Ergotherapie, Handtherapie, Logopädie:
Therapiezentrum Susann Gläser


„Alles was Spaß macht aus Rock, Pop, Musical und Weltmusik. Begleitet am Klavier und mehrstimmig umgesetzt von Leipziger Musikerin mit langjähriger Bühnenerfahrung“ – so steht es in einer Anzeige im Tauchaer Stadtanzeiger zu lesen, was den künftigen Chor charakterisiert. Angedacht war von Sylke Jilani eigentlich, einen gemischten Chor zu gründen. „Bislang haben sich aber ausschließlich Frauen gemeldet. Es kann also durchaus sein, dass wir hier einen reinen Damenchor gründen“, sagt die Leipzigerin, die musikalisch sehr umtriebig ist: Sie leitet den Frauenchor „Leipziger Lerchen“, ist Teil der Band Rada Synergica, die auch schon beim Ancient Trance zu Gast war. Außerdem unterrichtet sie Klavier und Gesang.

Taucha als „Standort“ für einen neuen Chor hat Sylke Jilani vor allem darum ausgewählt, weil sie hier zwei Freundinnen hat. Diese hätten sie bestärkt, doch auch hier musikalisch aktiv zu werden. Als Ort für die Proben wünscht sich die Musikerin das Geschwister-Scholl-Gymnasium. Gespräche mit dem Landratsamt Nordsachsen seien angestrebt. „Das wäre toll, dann könnte ich die dortigen Musikinstrumente nutzen“, meint sie. Geprobt werden soll dann immer donnerstags abends.

Sangesfreudige Tauchaerinnen (oder auch Tauchaer) melden sich unter Telefon 0160 5618375 oder per Mail: sylke@rada-synergica.de

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 4. September 2020 um 14:44 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 4. September 2020 um 14:44 Uhr.


Vorheriger ArtikelAm Samstag ist wieder Kinderflohmarkt
Nächster ArtikelMorgen fliegen wieder die Dirtbiker – hier ist der Zeitplan
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here