Anzeige


Bahnübergang Gerichtsweg ab Freitag erneut gesperrt

,
0
1478
mal gelesen

Die Schilder stehen schon aus allen Richtungen; sie kündigen eine neue Sperrung des Bahnüberganges Gerichtsweg an. Es dürfte also wieder eng werden in Taucha.

Anzeige
Jetzt 5 Prozent Rabatt sichern!
Gutscheincode: tauchakompakt




Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.




Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha


Kurze Erinnerung für alle, die den Bahnübergang Gerichtsweg in Taucha öfter passieren müssen: Selbiger ist vom 7. Dezember 8 Uhr bis 13. Dezember 4 Uhr erneut gesperrt. In dieser Zeit wird das Gleis 2 verlegt.

Wie berichtet kommt die Deutsche Bahn mit dem Trogbau und dem Umbau des Tauchaer Bahnhofs gut voran. Dennoch ist ein Bauverzug entstanden, der nun die Sperrung der Portitzer Straße bis mindestens Ende September statt Anfang April 2019 nötig macht. So lange bleibt nun auch der Bahnübergang Gerichtsweg offen. Die nun angekündigte Sperrung soll die letzte bleiben bis zum endgültigem Wegfall dieser eigentlich für Taucha dringend nötigen Umgehung.

In einer früheren Version dieses Textes hieß es, die Sperrung erfolge am 7. Dezember erst ab 19 Uhr. Dies ist offenbar ein Irrtum. Die Sperrung erfolgt bereits ab 8 Uhr.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 4. Dezember 2018 um 12:27 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 26. März 2019 um 10:30 Uhr.


Vorheriger ArtikelTauchaer Rundschau: Der November-Rückblick
Nächster ArtikelAltbau in Leipziger Straße wird saniert
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here