Anzeige


Einsturzgefährdetes Haus: Dewitzer Straße bleibt gesperrt

,
0
2080
mal gelesen

Die Dewitzer Straße bleibt zwischen Gartenstraße und Wallstraße weiter gesperrt. Nachdem der Besitzer des Hauses Dewitzer Straße 19 einen Keller graben wollte und seitdem sein Haus als einsturzgefährdet gilt, sollte eigentlich in dieser Woche ein Baustatiker kommen. Dieser sollte beurteilen, ob nach Verfüllen des Lochs durch das THW das Haus immer noch einsturzgefährdet ist und welche Maßnahmen nun getroffen werden müssen, um die Gefahr zu bannen. Laut Jens Rühling, Bereichsleiter Ordnung und Soziales im Tauchaer Rathaus, kam allerdings kein Sachverständiger. Darum werde die Sperrung eine weitere Woche aufrecht erhalten.

Anzeige

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 9. Juli 2021 um 14:42 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 6. Januar 2022 um 16:43 Uhr.


Vorheriger ArtikelVerlosung: Tickets für „Kleine Stadt – großes Herz“ gewinnen
Nächster ArtikelFeuerwehreinsatz am Pflegeheim Parkblick
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here